Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookie-Einstellungen

Meldungen

  • 05.12.2021

Advent – Zeit der Umkehr und Hoffnung

Erzbischof Schick: Die Corona-Einschränkungen ermöglichen adventliche Besinnung und Bekehrung

Bamberg. Der durch Corona auferlegte Verzicht auf Feiern und Feste sowie die Kontaktbeschränkungen bieten nach Worten von Erzbischof Schick auch die Möglichkeit für adventliche Besinnung und Bekehrung, die immer das konkrete Leben einbeziehen.

von hal

mehr


  • 05.12.2021

Erzbischof Schick: „Das Ehrenamt muss Corona überleben“

„Ehrenamtliche sind Hoffnungsträger, von denen wir nie genug haben können“

Bamberg. Ehrenamtliches Engagement ist nach den Worten von Erzbischof Schick eine zwischenmenschliche Win-Win-Gegebenheit. Der freiwillige Einsatz für das Gemeinwohl in Kultur- und Sportvereinen sowie in den Kirchen und Verbänden sei nicht nur ein wichtiger Beitrag für die Gesellschaft, sondern auch „sinngebend und erfüllend für jeden, der sich einbringt“.,

von Dominik Schreiner

mehr


  • 03.12.2021

„Wir sind von einer inklusiven Gesellschaft weit entfernt“

Erzbischof Schick zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung

Bamberg. Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick hat zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung (3. Dezember) betont, dass für sie die Möglichkeiten zur Teilnahme am gesellschaftlichen Leben noch immer unzureichend sind.

von mai

mehr


  • 27.11.2021

„Den Himmel offen halten“

Grußwort von Erzbischof Schick zum 50. Jubiläum der Beratungsstelle „Offene Tür Erlangen“

Erlangen. Zum 50. Jubiläum der „Offenen Tür Erlangen“ hat Erzbischof Ludwig Schick die Arbeit des Seelsorge- und Beratungszentrums gewürdigt. „Wir danken für das offene Ohr und den guten Rat, der neue Perspektiven eröffnet, der Hoffnung und Zuversicht gibt“, sagte Schick am Samstag in einem Grußwort zum Jubiläum.

von hal

mehr


  • 22.11.2021

Erzbischof Schick: „Versöhnte Verschiedenheit ist ein Dauerauftrag“

Grußwort zur evangelischen Landessynode

Bamberg. Erzbischof Schick ruft zur gegenseitigen Anerkennung von Ämtern, von Eucharistie und Abendmahl in der katholischen und evangelischen Kirche auf. Das sei das Ziel, dazu müssten weitere theologische, historische und pastorale Konsense in den Konfessionen angestrebt werden, sagte Schick in einem Grußwort zur Landessynode der evangelisch- lutherischen Kirche in Bayern

von hal

mehr


  • 21.11.2021

Erzbischof Schick: „Christus bringt uns zum Ziel unserer Reise“

Predigt zum Christkönigsfest im Bamberger Dom: „Bewahrt die Hoffnung in der Pandemie“

Bamberg. Zum Christkönigsfest hat Erzbischof Ludwig Schick dazu aufgerufen, in der Pandemie auf die Stimme Jesu zu hören und den notwendigen Corona-Regeln zu folgen. „Jesus sagt derzeit auch: Seid vorsichtig und tut alles, damit ihr gesund bleibt und die anderen auch.

von hal

mehr


  • 19.11.2021

Päpstliche Auszeichnungen verliehen

Erzbischof Schick würdigt Engagement bei Caritas, Erwachsenenbildung und Frauen- und Familienarbeit / „Heilige Elisabeth lehrt alternative Lebensweise“

Bamberg. Erzbischof Schick hat vier Päpstliche Ehrungen für außerordentliche Verdienste in Kirche und Gesellschaft verliehen und die heilige Elisabeth als „Ehrenamtliche im Bereich der Caritas und des Sozialwesens sowie der Menschenbildung“ gewürdigt.

von hal

mehr


  • 19.11.2021

Mit Volldampf in die Katastrophe?

Karikaturenausstellung zur Umwelt- und Klimakrise

Bamberg. Im Foyer des Klinikums am Bruderwald sind Karikaturen aus West- und Osteuropa zur Umwelt- und Klimakrise zu sehen. Erzbischof Ludwig Schick war bei der inoffiziellen Eröffnung dabei.

von Marion Krüger-Hundrup

mehr


  • 13.11.2021

"Es gibt eine moralische Impfpflicht"

Erzbischof Ludwig Schick hat sich auf Anfrage des Fränkischen Tags zum Thema "Impfpflicht" geäußert.

von Erzbischof Ludwig Schick

mehr


  • 12.11.2021
Wort-Gottes-Beauftragte ausgesandt

„Nur mitreden wollen reicht nicht“

Erzbischof Schick ruft Ehrenamtliche zum Anpacken auf

Nürnberg. Erzbischof Ludwig Schick hat bei der Aussendung von Wort-Gottes-Beauftragten die Ehrenamtlichen in der Kirche zur Teilnahme am weltweiten synodalen Prozess aufgerufen. Der Papst wünsche, dass alle Getauften Weggefährten werden und Weggemeinschaft bilden, sagte Schick am Freitagabend in seiner Predigt in der Kirche St. Martin in Nürnberg.

von hal

mehr